Von uns gesagt und geschrieben: Giuliano Bignasca kandidiert für den Grossrat

Versione stampabileVersione PDF
Von uns gesagt und geschrieben: Giuliano Bignasca kandidiert für den Grossrat
Heute morgen wurde die Liste der “Lega” für die Kantonswahlen 2011 definitiv. Marco Borradori wird erneut für das Amt vorgeschlagen. Dazu kommen noch Norman Gobbi, Lorenzo Quadri und der Präsident sowie wird es auch eine Möglichkeit für den Unternehmer Michele Barra geben.

Der “Giornale del Ticino” hat diese Notiz bereits am Mittwoch, den 25. August 2010 mitgeteilt, das heisst vor über vier Monaten. Der Präsident der Lega, Giuliano Bignasca, strebt den Einzug in die Tessiner Regierung an. Er kandidiert für den Staatsrat, wie seine Partei am Sonntag mitteilte. Dort will er neben seinem Lega-Kollegen Marco Borradori Einsitz nehmen.

Auf der Liste der Lega für die Erneuerungswahl der Regierung kandidieren ausserdem der Nationalrat und Tessiner Grossrat Norman Gobbi sowie zwei weitere Lega-Politiker: Lorenzo Quadri und Michele Barra, Unternehmer aus Ascona. Der 65-jährige Bignasca gründete im Jahr 1991 die “Lega dei Ticinesi”. Im Jahr 2000 wurde Bignasca in den Stadtrat von Lugano gewählt.

pizza piazza locarno
casa riazzino
lugachange
badante
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry