Münsterlingen (Kanton Thurgau): In Inselschutzpfosten geprallt

Versione stampabileVersione PDF
Münsterlingen (Kanton Thurgau): In Inselschutzpfosten geprallt
Drei Personen mussten in der Nacht zum Sonntag nach einem Selbstunfall in Münsterlingen (Kanton Thurgau) verletzt ins Spital gebracht werden. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau war ein Autofahrer kurz nach 1.30 Uhr auf der Hauptstrasse von Scherzingen in Richtung Landschlacht unterwegs. Dabei kam er aus bisher ungeklärten Gründen linksseitig von der Strasse ab und prallte in einen Inselschutzpfosten sowie in einen Kandelaber. Der 49-jährige Autofahrer und seine beiden Kinder wurden beim Unfall leicht verletzt und mussten durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden, der Schaden an den Strasseneinrichtungen beläuft sich auf rund 6'000 Franken.
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry