Stadt Zug: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss

Stadt Zug: Selbstunfall unter Alkoholeinfluss
In der Stadt Zug ist ein alkoholisierter Autolenker in einen Kandelaber geprallt. Zur Kontrolle wurde er ins Spital eingeliefert. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend, den 8. Februar, kurz nach 21.15 Uhr, in der Stadt Zug. Beim Einbiegen von der Post- in die Gotthardstrasse prallte ein 50-jähriger Autolenker in einen Kandelaber. Er wurde durch den Rettungsdienst Zug zur Kontrolle ins Spital eingeliefert. Am Fahrzeug entstand Sachschaden von rund 15'000 Franken. Zum Zeitpunkt des Unfalls stand der Unfallverursacher unter Alkoholeinfluss. Die durchgeführte Atemalkoholprobe ergab einen Wert von 0.69 mg/l. Der Führerausweis wurde dem 50-jährigen Mann zuhanden der Administrativbehörde (Strassenverkehrsamt) abgenommen. Er muss sich vor der Staatsanwaltschaft des Kantons Zug verantworten.
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry