Langnau am Albis (Kanton Zürich): Motorradkontrolle auf dem Albispass

Langnau am Albis (Kanton Zürich): Motorradkontrolle auf dem Albispass
Die Kantonspolizei Zürich hat am Sonntagmorgen, den 24. Juni auf dem Albispass (Gemeinde Langnau am Albis) eine verkehrspolizeiliche Kontrolle durchgeführt. Während rund fünf Stunden wurden über 70 Motorräder und deren Lenker überprüft. Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf das Einhalten der technischen Zustände der Motorräder gelegt. Zwei Motorradfahrer wurden wegen technischer Mängel an den Fahrzeugen verzeigt; davon erhielt ein Fahrer ein Aufgebot für eine Nachprüfung seines Töffs beim Strassenverkehrsamt, dem zweiten Fahrer wurde wegen abgefahrener Reifen die Weiterfahrt verweigert. Sechs Fahrzeuglenkende erhielten für kleinere Mängel an den Gefährten (Reifen, Kontrollschild, Helm) einen Beanstandungsrapport. Zehn weitere Zweiradfahrer wurden mit einer Ordnungsbusse belegt. Insgesamt kann den Motorradlenkern, über den technischen Zustand der Zweiräder, ein gutes Zeugnis ausgestellt werden.
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry