Schweden: Sechs Schweizer bei Minibus Crash verstorben

Schweden: Sechs Schweizer bei Minibus Crash verstorben
Sechs Schweizer sind bei einem Verkehrsunfall in Nordschweden verstorben. Ihr Minibus kollidierte mit einem Lastwagen und wurde in einen Graben geschleudert. Die jungen Schweizer aus Adelboden (Kanton Bern) waren auf der Heimreise ihrer Skiferien. In der Nacht auf Samstag, den 12. Januar kam es in Nordschweden in der Nähe von Kiruna zu einem Verkehrsunfall, bei dem sechs Schweizer ihr Leben verloren. Die Männer waren in einem Kleinbus unterwegs und kollidierten am frühen Morgen frontal mit einem Lastwagen, wie das Aussendepartement EDA mitteilt. Dabei soll der Bus in einen Graben geschleudert worden sein.
pizza piazza locarno
lugachange
Claciopoli

Ultime news

promozione pubblicita

Accesso utente

nervoso e tifoso
 
salotto gabry